oben
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 46
  1. #17
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    154
    Hallo,

    ich habe alle von Dir genannten Musas, sie haben weder von der Rotfärbung, aber auch sonst optisch nicht viel mit der Musa Red zu tun.
    Du hast die Musas ja auch ständig vor Augen, dann ist es ja auch leicht, Unterschiede zu erkennen. Ich kann bei vielen Arten, zumindest wenn es sich um Jungpflanzen handelt, kaum Unterschiede ausmachen.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  2. #18
    Benutzer Bananenpflücker/in
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    30
    Hallo !

    Ich möchte der Banananenfreundin bepflichten. Auch ich habe meine Schwierigkeit bei Jungpflanzen festzustellen um welche Sorte es sich handelt. Mag ja sein, das der Fachmann so etwas erkennt. Wir als Laien haben außer einem Namensschild und der Pflanze wenig, woran wir es feststellen. Vielleicht ist der eine oder andere Fachmann in der Lage uns in klaren Worten dieses " MITZUTEILEN ". So ist uns allen geholfen.

    Danke für eure Zuschriften .......rheiner
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  3. #19
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    145
    [quote="Bananenfreundin"]
    Ich kann bei vielen Arten, zumindest wenn es sich um Jungpflanzen handelt, kaum Unterschiede ausmachen.
    ja bei einigen ist es ja auch schon schwieriger wie zb kleine Basjoo und kleine Sikkimensis die sehen doch sehr gleich aus(finde ich) jedenfalls, aber einige Sortn lassen sich selbst wenn man die nicht selber hat gut auseinander halten dank des tollen Lexikon's hier
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  4. #20
    Super-Moderator grüner Daumen Avatar von Dombo
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    FranconiaExotica
    Beiträge
    989
    Hallo,

    Zitat Zitat von Rheiner
    Hallo !

    Ich möchte der Banananenfreundin bepflichten. Auch ich habe meine Schwierigkeit bei Jungpflanzen festzustellen um welche Sorte es sich handelt. Mag ja sein, das der Fachmann so etwas erkennt. Wir als Laien haben außer einem Namensschild und der Pflanze wenig, woran wir es feststellen. Vielleicht ist der eine oder andere Fachmann in der Lage uns in klaren Worten dieses " MITZUTEILEN ". So ist uns allen geholfen.

    Danke für eure Zuschriften .......rheiner
    um was geht es denn nun eigentlich hier?

    um die Musas

    M. African Rhino Horn
    M. Ice Cream
    M. Chini Champa
    M. Mysore
    M. Red Iholene,

    oder um Jungpflanzenbestimmung?

    Zu folgenden Bananen

    M. African Rhino Horn
    M. Ice Cream
    M. Chini Champa
    M. Mysore
    M. Red Iholene

    ... mein Tipp, einfach mal im Lexikon nachschauen, oder wer viele Musas sehen will, soll einfach zum Usertreffen kommen.
    Es ist hilfreich die Musas in "Echt" mal gesehen zu haben, nur in Worten und ohne Bilder ist es kaum möglich Musas genau zu beschreiben, dazu kommt noch, daß jeder ne andere Vorstellung hat.
    Wie in aller Welt soll man beispielsweise in Worten die verschiedenen Rotfärbungen an manchen Musas beschreiben, die sich wiederum standort/pflegebedingt und jahreszeitlich ändern.
    ... aber dafür sind ja auch Bilder im Lexikon.
    Sehr hilfreich ist auch sich die Blattstiele mal näher anzuschauen und zu vergleichen, wie diese variieren können ist ebenfalls im Lexikon dargestellt.
    wie hier:

    Blattstielquerschnitte verschiedener Musas



    Hinzu kommt noch, daß man viele Musas garnicht eindeutig voneinander unterscheiden kann, was dann bei Sämlingen und Jungpflanzen noch schwieriger ist.
    Da muß man sich eben auf die Informationen des Verkäufers verlassen können.
    In Zukunft wird man auch in der Samenbestimmungsliste Sämlinge betrachten können.

    Und nun zum Threadthema:

    Wie man ne Musa Red von ner Musa basjoo unterscheidet, hab ich oben beschrieben.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  5. #21
    Benutzer Bananenpflücker/in
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    30
    Hallo miteinander !

    DANKE !

    Lieber Olli, Du hast bestimmt vielen Musas-Besitzern geholfen. Das mit den Blattquerschnitt war mir neu.

    Ja , mit dem Lexikon habe ich schon probiert, kam aber leider nicht so richtig zum schlüssigem Ergebnis.

    Also noch einmal " DANKE " ......rheiner
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  6. #22
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    154
    Hinzu kommt noch, daß man viele Musas garnicht eindeutig voneinander unterscheiden kann, was dann bei Sämlingen und Jungpflanzen noch schwieriger ist.
    Endlich sagt`s mal jemand! :-D

    Wahrscheinlich muss man wirklich so manche Sorte live gesehen haben, um genauer unterscheiden zu können. Vielen Dank für das Foto mit den Blattstielquerschnitten.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  7. #23
    Super-Moderator grüner Daumen Avatar von Dombo
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    FranconiaExotica
    Beiträge
    989
    Hallo,

    schön, daß ich euch helfen konnte,
    das mit den Blattstielen ist schon von Anfang an im Lexikon.
    Die Kategorie Allgemeine Begriffe wird leider viel zu wenig genutzt.
    Mancher Anfänger kann hier mit vielen Begriffen nichts anfangen.
    Daher sind Begriffe wie Panaschierung, Pseudostamm, Rhizom, usw. im Lexikon dargestellt, was wiederum hilft, die Beschreibungen zu verstehen, aber auch um eventuelle Probleme bei Musas besser formulieren zu können.

    Auch ob eine Musa eine Panaschierung zeigt, und wie diese aussieht hilft natürlich zur Bestimmung.
    Hier ergibt sich aber wiederum das Problem, daß einige Musas ihre charakteristische Panaschierung erst ab einer bestimmten Größe und unter bestimmten Verhältnissen entfalten.
    Andere Musas sind wiederum garnicht panaschiert.
    Auch die Blattform und die Wuchsform (kompakt/kleinwüchsig/Kindelbildung/usw.) dient zur Bestimmung von Musas.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  8. #24
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    Paderborn
    Beiträge
    154
    Die Kategorie Allgemeine Begriffe wird leider viel zu wenig genutzt.
    Das Foto mit den Blattstielen ist eine nette Ergänzung, aber nicht hilfreich bei meinem konkreten Problem mit der Basjoo rubra. Insofern hätte die Kategorie "Allgemeine Begriffe" mir nicht helfen können. Allgemeine Begriffe wie Rhizom oder Pseudostamm waren mir von Anfang an bekannt.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

Ähnliche Themen

  1. Musa rubra
    Von Beelzebub im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 18:45
  2. Musa Rubra vs. Zebrina
    Von lasttrip9 im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 20:39
  3. Plumeria rubra 'Typhoon'
    Von Tin.A im Forum Samenbestimmung von allen anderen Pflanzenarten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 19:11
  4. Musa rubinea / Musa rubra
    Von Laterita im Forum Samenbestimmung von Bananen-Gewächse / Musaceae
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 21:17
  5. Musa basjoo var. rubra
    Von Golab im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 13:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Interaktiv
  • der Garten
  • über Digicube