oben
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Benutzer Bananenpflücker/in
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Pressig (Landkreis Kronach)
    Beiträge
    34

    Hilfe bei Musa Siam Ruby 100%red

    Anscheinend hab ich was falsch gemacht bei dieser Musa.

    Hat im Sommer prächtig entwickelt. Leider ist der abgefault (Ich denke mal dass der zu nass reingestellt wurde
    Hier nach den Schnitt


    Soll ich als mögliche Massnahme raus aus die Erde und den Rhizom abtrocknen?
    Oder in noch wärmeren Standort stellen? (Wäre bei mir im Heizungsraum[~35°C])
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  2. #2
    Benutzer Nützling
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    97
    Sieht nach Kompost aus leider... mit Siam Ruby hatte ich auch noch kein Glück ist halt ne tropische...
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  3. #3
    Super-Moderator Bananenflüsterer Avatar von Achim
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Moosbach bei Mauerkirchen
    Beiträge
    2.905
    Wie schon gesagt wurde. Zu feucht gehalten. In der Winterzeit nimmt sie es einen sehr schnell krumm. Jetzt kommts drauf an wie dick das Rhizom bereits war, denn selbst wird sie nicht mehr austreiben, aber die Chance besteht noch das sie ein Kindel noch bekommen kann, wenn noch Wurzeln leben sollten.
    Stell sie warm und sehr hell und hoffe noch auf ein Kindel. Mehr kann man nicht machen.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  4. #4
    Super-Moderator grüner Daumen Avatar von Dombo
    Registriert seit
    11.02.2006
    Ort
    FranconiaExotica
    Beiträge
    989
    Hallo Jochen,

    solche Probleme tauchen öfter auf und oftmals meint man es zu gut mit dem Gießen.
    Bleibt die Musa in dieser Erde dann ist sicher nix mehr zu retten.
    Du mußt sie rausholen und die Erde feinsäuberlich mit Wasser abspülen. (wegen der Sauerei am Besten im Garten, auch wenns momentan kalt ist).
    Dann das Rhizom nach meinen beiden Beschreibungen/Antworten im folgenden link behandeln.

    urlungueltig/viewtopic.php?t=5965&highlight=

    Ergänzend dazu:
    ... und ferfaulte Wurzeln kann man abschneiden, die bringen nix mehr.
    Auch faule Rhizomstücke sollten mit nem scharfen Messer entfernt werden, Schnittstellen grundsätzlich mit Kohlestaub einpudern.
    Der abgeschnittene Stammstumpf sollte hier nicht mit Erde abgedeckt werden.

    Ich hatte bereits Rhizome so stark zurückschneiden müssen, da hätte sicher niemand geglaubt das hier noch was nachwächst. Selbst wenn nur das Rhizom keine einzige Wurzel mehr hat, kann es wieder austreiben.
    ... die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Was mir jedoch an dem Bild nicht gefällt, daß die Fäulnis evtl. bereits das Meristem geschädigt hat.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!! Musa basjoo Problem
    Von Russisch Trag im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 22:29
  2. Musa Siam Ruby
    Von Dombo im Forum Lexikon der Musaceae
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 21:54
  3. 'Siam Ruby'
    Von Beelzebub im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 12:14
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 14:24
  5. Hilfe! Welche Musa ist das?
    Von suessherz im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 12:31

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Interaktiv
  • der Garten
  • über Digicube