oben
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Neuer Benutzer Unkrautzupfer/in
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    4

    Ist es ohne weiteres möglich Pfirsichbäume im eigenen Garten zu pflanzen?

    Ich habe eine Frage zu Pfirsichbäumen, ist es möglich diese im eigenem Garten anzupflanzen?
    Was sollte man beim pflanzen von Pfirsichen im eigenem Garten beachten?

    Erfahrungen mit Äpfelbäumen habe ich gesammelt, wenn das weiterhelfen sollte.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  2. #2
    Benutzer Nützling
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    80
    Grundsätzlich kann man Pfirsiche im eigenem Garten pflanzen, bedenke aber das sie viel Platz und viel Sonne brauchen. Was bei einem Pfirsichbaum gar nicht geht ist es daraus eine Topf oder Wohnungspflanze zu machen. Es ist möglich einen Pfirsich einen gewissen Zeitraum im Topf oder Kübel zu lassen, aber nicht lange.

    Ich würde auch meinen das man es nicht unbedingt versuchen sollte aus einem Pfirsichkern eine Pflanze zu ziehen, ich würde mir im Fachhandel ein kleines Pfirsichbäumchen kaufen, aber wenn du dein Glück mit dem Kern versuchen möchtest, spricht auch nichts dagegen, aber erwarte dir nicht zu viel.

    Da Pfirsiche viel Platz brauchen sollten diese in einem großen Garten gepflanzt werden oder etwa auf einer Wiese. Pfirsiche lieben lockere und fäuchte Böden, die Wurzeln sollten nicht trocken werden, daher sollten sie immer gegossen werden. Was nicht geht ist Staunässe, vertragen sie nicht.

    Zu beachten ist noch das sie viel Sonne mögen, der Boden sollte nicht kalkhaltig sein, gegossen wird immer mit abgestandenem Regenwasser.
    In der Blütezeit oder wenn der Pfirsichbaum Früchte trägt, braucht er mehr Dünger als zur restlichen Zeit, als Dünger kann man Kompost verwenden.

    Das war ein kurzer Eiblick zum Thema Pfirsiche im eigenem Garten.

    Viel Erfolg
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in
    Registriert seit
    29.05.2004
    Ort
    Gieboldehausen Nds. USDA Zone 7
    Beiträge
    220
    Hallo,
    Pfirsichkerne aussähen geht meist nicht, da diese nicht Kernecht sind, das heisst das diese nicht keimen.
    Ich habe 2 Stk. in meinem Garten. Ausgesät 2005 (es waren Keimlinge von Kompost eines Bekannten, dort kamen im Herbst die Reste hin). Mittlerweile knapp 4m hoch!!!
    Das grösste Problem jedes Jahr, wer isst die ganzen Pfirsiche???
    Geändert von jense (18.05.2013 um 08:58 Uhr)
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  4. #4
    Super-Moderator Bananenflüsterer Avatar von Achim
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Moosbach bei Mauerkirchen
    Beiträge
    2.905
    Ich habe seid 4 Jahren einen Zwergpfirsich im Garten. Ist ca. 1,20 Meter hoch und wächst extrem langsam. Hat aber keinen Einfluß auf die Frucht! Hat sehr große und wirklich saftig süße Früchte! Kann ich jedem empfehlen der nicht viel Platz zur Verfügung hat oder nicht im Herbst mit viel Laub kämpfen möchte.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in Avatar von yoshi
    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    125
    meine Nachbarin hat mehrere phirsichbäume (rotblättrig und normal+ eine nektarine) jedes jahr gibt Probleme mit Pilzen. es kräuseln sich die blätter am halben baum oder manchmal wird der ganze baum deswegen kahl. sie generieren sich immer gut, aber die Kräuselkrankheit gibt's mind 2mal im jahr. ich weiss nicht wie feucht das Klima bei dir ist. das Klima in Norddeutschland ist wohl zu regnerisch/feucht. zwar stehen die bäume sehr sonnig und gut luftig , aber das reicht wohl nicht aus.
    eventuell wirst du öfters stress mit Pilzen haben.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  6. #6
    Super-Moderator Bananenflüsterer Avatar von Achim
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Moosbach bei Mauerkirchen
    Beiträge
    2.905
    Die Kräuselkrankheit ist bei Pfirsich und Aprikosen bekannt. Kann man aber vorbeugen indem man mit dem richtigen Mittel, was man in jedem Gartenbaucenter bekommen kann, das Bäumchen direkt vorm Blattaustrieb einsprüht. Dann kräuselt sich auch nichts mehr.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  7. #7
    Neuer Benutzer Unkrautzupfer/in
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    4
    Danke für eure Antworten, hätte nicht mit so vielen Antworten gerechnet.
    Werde mir bald einige Bäumchen kaufen und mein Glück versuchen.

    Julia
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

Ähnliche Themen

  1. Rajapuri,Orinoko,Ice cream - Wohnungsüberwinterung möglich?
    Von Anika im Forum Überwinterung Bananen, Palmen, Exoten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 18:48
  2. Rajapuri Herzfäule? Neuaustrieb möglich?
    Von the_missus im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.03.2008, 08:24
  3. Kindl ohne Wurzel ?
    Von Rudi im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 12:12
  4. Strelitzie ohne Wurzel
    Von marsupillami im Forum Anzucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 09:34

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Interaktiv
  • der Garten
  • über Digicube