oben
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 24 von 36
  1. #17
    Benutzer Bananenpflücker/in
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    30
    Kann ich eine Dwarf Cavendish bei 10° Nachts und Tagsüber 10°+X überwintern???
    X kommt auf die Sonne an....

    Was sagt ihr klappt das oder klappt das nicht .

    Ich habe einen Gärtner gefunden der für 10€ eine meiner dwarf Cavendish überwintert . Also für 20€ beide.
    Die Größe der Pflanzen ist 1.80m Höhe mit Topf und 1.2m Durchmesser.
    Ich finde das ist ein super Angebot oder was sagt ihr?

    MfG Marcus
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  2. #18
    Erfahrener Benutzer grüner Daumen
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Ruppertshütten
    Beiträge
    833
    Eine Dwarf braucht 18 Grad zum überwintern!!

    Gruß
    Daniel
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  3. #19
    Erfahrener Benutzer der/die Süchtige
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Marl / NRW
    Beiträge
    1.417
    Zitat Zitat von Kalenderfamily
    :green_036: Also jetzt muss ich doch auch nochmal fragen:

    Bei mir besteht nicht die Möglichkeit ohne Licht und kühl zu überwintern, also wollt ich sie in die Küche (mit Südfesnster und Balkontür) stellen und täglich mit nem "Sprühnebel duschen" - Bekomm ich dir dann übern Winter? (achso: sind Basjoos und Dwarf)
    Wenn du keine andere Möglichkeit hast, wirst du sie wohl so überwintern müssen.. etwas trockner halten, nicht mehr düngen.. Wie sie allerdings dann im nächsten Jahr weiterwächst kann ich dir nicht sagen..sie wird dann wohl etwas langsamer wachsen, weil sie keine richtige Winterpause gekommen haben. Probier es einfach mal.. das Schlimmste was passieren kann, ist das sie sich Spinnmilben fangen.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  4. #20
    Erfahrener Benutzer grüner Daumen
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Ruppertshütten
    Beiträge
    833
    Zitat Zitat von Boehni
    Zitat Zitat von Kalenderfamily
    :green_036: Also jetzt muss ich doch auch nochmal fragen:

    Bei mir besteht nicht die Möglichkeit ohne Licht und kühl zu überwintern, also wollt ich sie in die Küche (mit Südfesnster und Balkontür) stellen und täglich mit nem "Sprühnebel duschen" - Bekomm ich dir dann übern Winter? (achso: sind Basjoos und Dwarf)
    Wenn du keine andere Möglichkeit hast, wirst du sie wohl so überwintern müssen.. etwas trockner halten, nicht mehr düngen.. Wie sie allerdings dann im nächsten Jahr weiterwächst kann ich dir nicht sagen..sie wird dann wohl etwas langsamer wachsen, weil sie keine richtige Winterpause gekommen haben. Probier es einfach mal.. das Schlimmste was passieren kann, ist das sie sich Spinnmilben fangen.
    Aber wenn ich all meine Musas wie schon geschrieben bei 15 Grad überwintere dann haben sie eine "Richtige" Winterpause oder? und werden dann im Frühjahr nach dem ich sie ins Freie gestellt habe richtig loslegen oder?

    Gruß
    Daniel
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  5. #21
    Erfahrener Benutzer der/die Süchtige
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Marl / NRW
    Beiträge
    1.417
    Ja, dann sollten sie im Frühjahr wieder richtig loslegen. Wenn man Bananen im Winter weiterwachsen läßt, holen sie die Pause in Frühjahr nach, so sie ja eigentlich aufwachen und loslegen sollten.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  6. #22
    Erfahrener Benutzer grüner Daumen
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Ruppertshütten
    Beiträge
    833
    Aber irgendwie kommen mir 15 Grad zum überwintern zu warm vor??
    Ich habe doch fast nur kälteverträgliche Arten sprich basjoo, Musella lasiocarpa, Musa sikkimensis, Musa cheesmani.
    Ist es für diese Sorten nicht doch besser wenn ich sie bei 5-10 Grad überwintere?
    Sorry dass ich solange mit dem Thema herummache ich will nur das beste für meine Musas.

    Gruß
    Daniel
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  7. #23
    Benutzer Nützling
    Registriert seit
    21.03.2004
    Beiträge
    99
    Was passiert eigentlich wenn man bananen NIE überwintern läasst und sie ständig in der wohnung hält :?:

    Sagen wir mal es ist in der wohnung immer 20 grad und Licht ist auch noch viel vorhanden (sofern der winter das zulässt) :green_066:

    gehen mir die pflanzen irgendwann ein oder was passiert :green_080:

    Wie bei Kalenderfamily habe ich leider keine überwinterungsmöglichkeit :green_157:

    Was kann man machen damit sie nicht so leiden :green_185:
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  8. #24
    Erfahrener Benutzer grüner Daumen
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    Ruppertshütten
    Beiträge
    833
    Achja die Musa sp. helens hybrids auch noch. Das sind alles kälteverträgliche Arten. Und wenn ich diese alle bei 15 Grad überwintere dann habe ich jetzt Angst dass sie im Frühjahr nicht wachsen weil sie zu warm standen.

    Die wärmeliebenden Bananen wären dann ja nur noch Ensete ventricosum Maurelii, Musa Saba??, Und die Dwarf
    Für diese müsste ich dann eben einen anderen Platz finden sind ja nur 2. zb. Trppenhaus hat die Temp.

    5-10 Grad wäre vielleicht auch besser da meie Trachys, Washis, Mamut-Baum,Zypresse dort besser überwintern würden

    Gruß
    Daniel
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

Ähnliche Themen

  1. Welcher PH Wert ist der Beste für Bananenpflanzen?
    Von Frank Adam im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 20:01
  2. Basjoo welche ist welche ? ? ?
    Von Jürgen im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 17:41

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Interaktiv
  • der Garten
  • über Digicube