oben
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Sammler/in
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    390

    Brauchen Samen Ruhe?

    Hi alle,

    haltet mich nicht für verrückt, aber kann es sein, dass man samen einfach mal unbeobachtet lassen sollte, damit sie in ruhe keimen können? ich kontrolliere meine boxen täglich das hat wahrscheinlich was mit neugier zu tun, allerdings auch um evl. die feuchtigkeit regulieren zu können. nun hab ich mal 2 wochen urlaubsbedingt nicht schauen können und promt habe ich einige bescheidene erfolge gehabt. es sind insgesamt 6 sorten in 12 verschiedenen boxen gekeimt.

    hier die beiden krassesten:



    ist doch komisch, oder?
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  2. #2
    Gast
    Nö! Es gibt sogar manche Samen, die keimen nur, wenn man die in Ruhe lässt.

    Ich hatte mal Seidenakaziensamen im Wohnzimmer rumstehen. Da passierte gar nichts über Winter und ich habe immer einen Sammeltopf für Vorkompost :mrgreen: alles was nicht gekeimt ist, kommt noch einige Monate nach draußen und wird sonst wieder verarbeitet (mache alles mit Perlite) und schwupp... kaum waren die draußen sind die alle innerhalb von 2 Monaten gekeimt

    "Coolster Fall" bisher! Arbutus unedo- die sind im Kühlschrank gekeimt

    Manchmal glaube ich auch, dass die Samen es nicht durchgehend warm mögen. Haben sie in der Natur ja auch nicht und dann noch neugierige Pflanzenmamis und -papis die da dran herumwackeln. Ich würde dann auch nicht keimen wollen :lol:

    Ich bin übrigens auf Keimbecher umgestiegen, da sieht man schon von der Seite, ob was keimt :-P
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    nähe Salzburg (Teisendorf - in Bayern)
    Beiträge
    131
    Viel Spaß beim pikieren :lol: :mrgreen: :-D

    Was sind das auf dem bild für Sorten?
    Wie lange hat es bis zur Keimung gedauert?

    Gruß
    Michi
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Sammler/in
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    390
    Balbisiana´s
    die große Box wurde am 16.11.07 angesetzt (wurden allerdings hin und wieder schon keimlinge entnommen) und die kleine lätta am 14.03.08

    es sind wieder einige panaschierte dabei, aber das wird sich verlieren.
    pikieren geht jetzt gleich los, danach werde ich mal zählen...
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Sammler/in
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    390
    also, es waren in der kleinen box 138 stck. die ihre wurzeln nicht eingebüßt haben, als ich relativ ruppig die babies getrennt hab.
    20 haben die wurzeln total verloren und werden kompostiert, und bei bestimmt 60-70% wurden die wurzeln beschädigt. schicksal!
    ok, morgen werde ich mir die zweite box vornehmen. eine echte scheixx-arbeit :evil:
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  6. #6
    Super-Moderator Bananenflüsterer Avatar von Achim
    Registriert seit
    02.01.2004
    Ort
    Moosbach bei Mauerkirchen
    Beiträge
    2.905
    Von deinem alten Samen, den ich letztes Jahr von Dir bekam, keimten bei mir jetzt auch noch einige auf einmal! Langsam glaube ich das die zur einer bestimmten Jahrszeit keimen und denen egal ist wann Du sie eintopfst. :-D
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Sammler/in
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    254
    Hallo,
    das habe ich bei meinen Samen auch germekt, ich habe sie in Winter schön in die Anzuchtsbox gestellt, jedoch ist nach Monaten nichts gekeimt.
    Vor circa einem Monat keimten in einem Pflanzloch knapp 70 Musas.
    Jetzt kann ich schön Musabestimmungen durchführen, auch wenn nur Musa velutina und Musa acuminata ssp. colla in fragen kommen, aber von einem Großteil kann ich jetzt schon sagen das es sich um Musa acuminata ssp. colla handelt.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Sammler/in
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    390
    Zitat Zitat von Achim
    Von deinem alten Samen, den ich letztes Jahr von Dir bekam, keimten bei mir jetzt auch noch einige auf einmal! Langsam glaube ich das die zur einer bestimmten Jahrszeit keimen und denen egal ist wann Du sie eintopfst. :-D
    also: das waren keine "alten" samen sondern damals ganz frische!!!! :mrgreen:
    ich denke es hat nichts mit der jahreszeit zu tun, sondern dass es daran liegt das es halt immer länger dauert, je älter er wird. nun ist er ja tatsächlich alt aber er keimt halt noch.
    außerdem hatte er erstmals seit ich ihn in die box getan habe seine ruhe (siehe thema).
    ich hab davon auch noch einige in anderen boxen, es könnte also noch mehrere keimwellen geben. wohin nur mit den pflanzen???
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 21:32
  2. samen - und nun?
    Von lasttrip9 im Forum Anzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 19:50
  3. musa samen und ensete samen
    Von musa im Forum Anzucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 21:17
  4. Meine Bananen Pflanzen brauchen dringend Hilfe!
    Von igel1166 im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 04:53

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Interaktiv
  • der Garten
  • über Digicube