oben
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Hobbygärtner/in
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Pirna, USDA-Zone 7a
    Beiträge
    120

    Genetik von Bananen

    Hallo.

    Ich hab mal ein paar Fragen zur Vererbung und Genetik von Bananen.

    Es gibt ja Bananenhybriden die auch Samen bilden, z.B. die Helen's Hybrid. Wenn man diese Samen aussät, sind diese Pflanzen dann auch Reinerbig? Denn bei vielen Pflanzen spalten sich die Gene ja wieder auf (Spaltungsregel).

    Dann noch eine Frage zur Maurelii. Sie wird ja ausschließlich vegetativ vermehrt (In-Vitro). Setzt diese auch Samen an, denn blühen tut sie ja. Wenn man diese Samen aussähen würde, was würde dabei rauskommen? Eine "normale" Ventricosum?

    Wie ist die Maurelii überhaupt entstanden? Durch Selektion einzelner Sämlinge?
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Sammler/in
    Registriert seit
    12.03.2008
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    483
    Also ich weiß es nicht genau, da Bananen ja in der Regel einhäußig sind.

    Aber allgemein kommt es drauf an, ob die Maurellis von einem intermediären oder einem dominant-rezessiven Erbgang geklont werden.

    Wäre es ein dominant-rezessiver Erbgang, würden die Nachkommen zu 25% noch roter sein, 50 % wären normale Maurellis und 25% grüne EV.
    Aber wie gesagt müsste es zu einem dominant-rezessivem Erbgang eine EV geben, die noch dunkelroter ist.

    Wäre es ein intermediärer Erbgang, so würden alle Nachkommen Maurellis sein.

    So in der Art müsste es sein, wenn mich mein Wissen nicht täuscht !

    Ich denke die Maurelli ist irgendwann mal durch eine spontane Mutation entstanden.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Interaktiv
  • der Garten
  • über Digicube