oben
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benutzer Bananenpflücker/in
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    40

    Wie oft cremt ihr eure Kinder mit Sonnencreme ein?

    Hey Leute!

    Die Frage richte ich an alle Eltern, da ich mir etwas unsicher bin, ob ich vielleicht übertreibe oder nicht.
    Und zwar haben die Kinder als es Schnee gab, öfters im Garten gespielt, vor allem bei schönem, sonnigen Wetter. Das hatte dann zur Folge, dass sie alle einen leichten Sonnenbrand hatten, der zum Glück keine Schmerzen verursacht hat.
    Hatte das noch nie, dass die Kinder im Winter einen Sonnenbrand bekamen. Das hat mir dann Sorgen gemacht und ich creme sie wirklich jeden Tag jetzt mit Sonnencreme ein, damit das nicht wieder passiert. Übertreibe ich vielleicht? Und im Frühling/Sommer wird es dann ja auch schwierig, weil die Kinder auch schwitzen, wenn sie herumtoben. Soll ich da dann einfach jede Stunde nachschmieren?

    Wie geht ihr damit um? Hatten eure Kinder auch schon im Winter mal einen Sonnenbrand? Wie oft würdet ihr sie eincremen?
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  2. #2
    Benutzer Bananenpflücker/in
    Registriert seit
    20.12.2018
    Beiträge
    38
    Natürlich kann man auch im Winter einen Sonnenbrand bekommen.
    Ich habe ziemlich oft schon einen Sonnenbrand während dem Skifahren bekommen, weil es bei sonnigem Wetter auf den Gipfeln meist zu einer hohen Belastung durch Sonnenstrahlung kommt (gibt ja eigentlich auch nicht wirklich viel Schatten da oben). Daher ist es wichtig, sich an sonnigen Tagen einzucremen, gerade wenn man hellere Haut hat oder empfindlich ist. Kinderhaut ist da natürlich sehr empfindlich und sollte entsprechend geschützt werden. Ich creme die Haut meiner Kinder immer an sonnigen Tagen (egal ob Winter oder Sommer) ein, aber wenn es bewölkt ist im Winter, dann nicht. Im Sommer auch trotz Wolken manchmal schon.
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  3. #3
    Benutzer Nützling
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    59
    Hey ihr beiden!

    Meiner Meinung nach ist es schon übertrieben, das Kind jeden Tag mehrmals Sonnencreme einzuschmieren, gerade im Winter oder wenn es sehr bewölkt ist. ich habe das bei meinem Kind nicht gemacht und es ist quietschgesund.
    Bei sonnigem Wetter habe ich es natürlich eingecremt, vor allem im Gesicht. Oder auch beim Planschen im Schwimmbad oder beim Herumtollen ist es bei Kindern wichtig, dass man das Eincremen wiederholt, da ein Kind ja auch schwitzt, wie bereits erwähnt wurde, bzw. durch das Baden im Wasser die Sonnencreme abgehen kann (auch wenn sie "wasserfest" ist).
    Allerdings sollte man nicht nur auf Sonnencreme vertrauen. Gibt ja noch andere Möglichkeiten, um das Kind vor einem Sonnenbrand zu schützen.

    Aber lieber einmal zu viel eincremen als zu wenig. :-D

    LG
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  4. #4
    Benutzer Bananenpflücker/in
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    40
    Danke für eure Antworten!

    Ihr habt schon recht damit, dass ich vielleicht etwas übertreibe. Aber naja, ich hatte einfach Angst um die Kinder. Denke, dass das schon jeder Elternteil verstehen kann. Immerhin ist so ein Sonnenbrand nicht ohne (Zerstörung der Haut, Hautkrebs, Schmerzen für die Kinder etc.). Werde jetzt aber jedenfalls einen Gang zurückschalten und bei bewölkten Tagen nicht mehr so eincremen.

    Du hattest erwähnt, dass man die Kindern auch sonst noch mit anderen Mitteln vor Sonnenbrand schützen kann außer mit Sonnencreme. Was hast du damit gemeint? Meine Kinder haben z. B. auch eine Sonnenbrille und einen Hut auf, oder hast du noch andere Tipps?
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

  5. #5
    Benutzer Nützling
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    59
    Ist ja auch vollkommen okay. :-)

    Ja genau, das mit dem Hut und der Sonnenbrille ist natürlich auch schon sehr gut. Aber ich achte z. B. auch, dass sie trotz dem heißen Wetter Kleidung tragen, um die zarte Haut zu schützen. Allerdings achte ich da auf helle und leichte/luftige Kleidung. Zudem lasse ich sie auch nicht in der prallen Sonne oder zur heißen Mittagszeit in der Mittagssonne draußen und sie müssen sehr viel Flüssigkeit aufnehmen. Da schaue ich, dass sie sehr viel trinken und z. B. auch Snacks zu sich nehmen, die viel Wasser enthalten (Melonen, Gurken usw.). Wenn sie nach dem Spielen ins Haus kommen, pflege ich die Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Hautcreme für Kinder. Alle Tipps hier zusammengefasst: https://www.hohenzollern-apotheke.de...regeln-kinder/

    Vielleicht kann dir ja sonst noch wer gebrauchen. LG
    registrieren oder einloggen, um Signaturen zu sehen.

Ähnliche Themen

  1. Flugdrachen für Kinder?
    Von Freddo im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2018, 11:36
  2. Zeigt her eure Itinerans !
    Von Mr. Musaceae im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 16:34
  3. Zeigt her eure Palmen :D
    Von Mr. Musaceae im Forum Palmen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 10:11
  4. Wie schnell wachsen Eure Bananen?
    Von Usel im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 26.01.2006, 12:43
  5. Mutterpflanze stirbt, Kinder wachsen, was nun?
    Von Chrissie82 im Forum Bananen Musaceae
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.01.1970, 10:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
  • Interaktiv
  • der Garten
  • über Digicube