Loading
digicube Garten


.

Dattelpalme

Palmen Palmen
Phoenix dactylifera |


Seite 3: kanarische Dattelpalme

Die Dattelpalme ist eine getrenntgeschlechtliche Palme, die 10-25m hoch wird.


Die kanarische Dattelpalme (Phoenix canariensis) ist im Gegensatz zur echten Dattelpalme (Phoenix dactylifera) eher als Zierpflanze anzusehen, deren Früchte nicht geniessbar sind. Sie wird bis zu 20 m hoch und bekommt einen Stammdurchmesser maximal bis zu 1.5 Metern. Der Stamm ist grundsätzlich nie verzweigt (bei der echten Dattelpalme kommt dies vor), wächst einzeln hoch und die Fieder sind bei ausgewachsenen Palmen etwa 5-6 m lang und etwa einen halben Meter breit.

Die Früchte sind zwar essbar und ungiftig, aber sind nicht sehr geschmacksvoll. Sie werden Teilweise zur Fütterung von Nutztieren genutzt.

Sehr weit verbreitet ist sie als Alltagspflanze in Wohnräumen und Büros. Als Zimmer- und Kübelpflanze ist sie recht anspruchslos und leicht pflegbar.

Durch ihre leichte Frosthärte kann sie mit aufwendigem Schutz auch in Deutschland ausgepflanzt werden jedoch ist dies ohne Heizung nicht möglich. Spätestens nach einigen Jahren kann es zu Problemen des Schutzes kommen, sobald die Palme eine gewisse Höhe und breite erreicht. Sie ist eine relativ schnell wachsende Palme. Kübelpflanzen die recht gross werden, man aber keine Möglichkeit hat, grössere Kübel zu nutzen, da sie zu schwer werden, kann man mit einer Wurzelbehandlung entgegen kommen. Man kürzt dafür die Wurzelmasse und füllt mit frischer Erde auf, welches die Palme dann neu einwurzeln kann. (Eine bebilderte Anleitung ist hier zu finden)

Die Winterhärte der kanarischen Dattelpalme wird mit 9a deklariert, also der minimum Temperatur von −6,6 °C - −3,9 °C. Das heisst, sie ist auch in den milden Gegenden nicht ohne Winterschutz zu Halten.


  
Phoenix dactylifera
phoenix theophrastii
Phoenix canariensis im Kübel in Hamburg Wallanlagen
(c deki)
sämling ca 7 jahre alt
Fruchtstände der Dattelpalme
verschiedene Dattel-Sorten
Phoenix dactylifera in Medina

weiterlesen: Dattelpalme
Möchtest du ein Kommentar abgeben? So kannst du dies im Pflanzen Forum tun.

USDA Zonenkarte 2013 für Deutschland
Rohdaten (c) Deutscher Wetterdienst, weiterverarbeitet von digicube, bei Weiternutzung bitte beide Quellen angeben Die Basis bildet die linke Karte (als Durchschnitt 1961-1990), die aktuelle Änderung ...